Walk & Talk Blog

Willkommen im Walk & Talk Blog

Der Walk & Talk Blog bietet Raum für Artikel, die im weitesten Sinne etwas mit den Themen Coaching im Gehen, sowie Existenzanalyse und Logotherapie zu tun haben. Sie finden hier Artikel zu folgenden Themenbereichen:

>> Walk & Talk>> Tipps und Training>> Spaziergänge im Kopf>> Unsere Sprache, unser Denken>> Existenzanalyse / Logotherapie>> Fit for Family

Richard Feynman

RichardFeynman PaineMansionWoods1984 copyrightTamikoThiel bw

Richard Feynman, Träger des Nobelpreises für Physik 1965, war ein begnadeter Lehrer. Er ist dafür berühmt, die komplexesten physikalischen Zusammenhänge verständlich in Vorlesungen für Studienanfänger erklärt zu haben. Feynman stellte in einfachen Worten den Zusammenhang zwischen Verstehen und Verständlichkeit dar. Die folgende Anekdote veranschaulicht dies:

Seele und Schicksal

Mark Aurel

„Wie man sich bettet, so liegt man.“ Das sagt der Volksmund. Der römische Kaiser und Philosoph Mark Aurel prägte einen Satz, der im Grunde etwas ähnliches besagt: „Mit der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an.“ Dem, der unbequem liegt und dessen Seele düster gefärbt ist, werden solche Sprüche kaum helfen. Da ist die im Folgenden zitierte Anweisung, die angeblich aus dem Talmud stammen soll, schon wesentlich Zielführender:

Walk & Talk Coaching mit Goethe

Ary Scheffer Faust in seiner Studierstube 1831

Flieh! Auf! Hinaus ins weite Land! Der dreifache Ausruf in einer Zeile des nächtlichen Faustmonologes sprach mir, als ich den Text zu Teenager-Zeiten las aus der Seele.

Flieh! – Da ist etwas, wogegen anzukämpfen aussichtslos wäre. Nur Ausbruch und Flucht können dich retten.

Auf! – Wach auf! Raff dich auf! Mach dich auf! Nimm dein Leben in die Hand. Fälle deine Entscheidungen und übernimm Verantwortung für deine Schritte.

Hinaus ins weite Land! – Mache von deiner Freiheit Gebrauch. Begib dich in die Natur, wo Luft und Licht im Überfluss vorhanden sind und wo du mit allen Sinnen Bestätigung dafür empfängst, dass du lebst.

In die Pötte kommen

Eier Uhr

Das Schwierigste ist oft der Anfang. Wenn es darum geht, langweilige Aufgaben zu erledigen, dann tendieren viele Menschen dazu, die Sache so lange wie möglich liegen zu lassen. Das funktioniert immer dann, wenn man die Freiheit hat, selbst zu bestimmen, wann man sich um die jeweilige Aufgabe kümmern will. Es muss erst fünf vor zwölf werden und der nahe Abgabetermin muss für das nötige Adrenalin sorgen, ehe man sich endlich konzentriert an die Arbeit macht.

Peripatos Inschrift

Denken im Gehen

Die Verbindung von Gehen und Philosophieren hat sich schon seit Jahrtausenden bewährt. Prominentestes Beispiel ist wohl der Peripatos (Griechisch für Spaziergang oder Wandelhalle). Mit diesem Begriff wird die von Aristoteles gegründete Schule bezeichnet, die sich in einer Wandelhalle südlich von Athen befand. Ob die Anhänger dieser Schule, die Peripatetiker, wirklich beim Philosophieren umherwandelten, ist nicht belegt. Die Erfahrung aber, dass es sich in Bewegung und an der frischen Luft wunderbar denken und konstruktiv diskutieren lässt, begünstigte die Bildung und Überlieferung dieser schönen Legende.

Überblick und Kontrolle auch im Stress

Erste hilfe

Gerade in Stresssituationen ist es ungeheuer wichtig, den Überblick und die Kontrolle zu bewahren. Überblick brauche ich, um die jeweilige Situation zu verstehen. Kontrolle brauche ich, um mich selbst zu beherrschen. Wenn ich die Situation verstehe und mich selbst beherrsche, dann erfülle ich die besten Voraussetzungen, um optimal zu handeln.

Wie aber gewinne ich Überblick und Kontrolle,

Hier trage ich Gedanken zu Walk & Talk Coaching zusammen, die aus Literatur und Philosophie inspiriert sind.

In diesem Bereich stelle ich Ihnen Methoden und Impulse zur Selbsthilfe vor. So werden Sie zu Ihrem persönlichen Coach.

Unter dieser Rubrik sammle ich unterschiedlichste Artikel, die zum Weiterdenken anregen. Gutes Coaching verhilft Ihnen zu neuen Ideen und neuem Mut.
>> Schreiben Sie mir gerne Ihre Meinung.

Sprechen und Denken stehen in einer engen Wechselbeziehung. Diese Erkenntnis hilft zum einen bei der Problemanalyse, zum anderen führt sie zu einem wertvollen methodischen Ansatz.

Finden Sie hier Gedanken zu Werten, Ressourcen, Sinn und Zielen, sowie zu deren Bedeutung für nachhaltig erfolgreiches Coaching.

Kindererziehung, Elternrollen und Partnerschaft, das sind existenziell bedeutsame Bereiche des Lebens. Sie spielen im Coaching sehr häufig eine wichtige Rolle.